Allgemeine Fragen zur Verwendung und Pflege der...

Anmelden und Antworten Jetzt registrieren
MeLuna
27.07.2017 12:54

Allgemeine Fragen zur Verwendung und Pflege der Me Luna


*** Reinigungstipps
*** Verfärbungen
*** Geruchsbildung
MeLuna
27.07.2017 12:55

*** Geruchsbildung


Es ist ein bekanntes Problem bei allen Menstruationstassen, dass sich zeitweise der Geruch unangenehm verändern kann. Einige Frauen aus aller Welt berichten davon. Diese Veränderungen stehen wohl mit verschiedenen Eiweißstoffen im Blut in Verbindung. Wenn sich die Zusammensetzung ändert, kann es sein, dass eine Menstruationstasse ganz plötzlich einen seltsamen Geruch annimmt, obwohl man sie wie gewohnt gründlich gereinigt hat.

Es gibt leider kein bei allen Frauen universell wirksames Mittel, das man anwenden könnte. Wenn sich Geruch gebildet hat, lege bitte die Menstruationstasse einfach an die Luft. Der Geruch verschwindet nach einigen Tagen bei guter Durchlüftung. Das spricht auch für die Theorie, dass es sich um Eiweißverbindungen handelt, diese zerfallen dann durch den Sauerstoff.
Du kannst es auch einmal mit den Milton-Desinfektionstabletten oder dem Me Luna Intensivreiniger versuchen.
Vorbeugend ist es empfehlenswert, den Cup nach jeder Benutzung zuerst mit frischem kaltem Wasser auszuspülen. Warmes Wasser scheint den Geruch eher noch zu binden.
Der Geruch ist aus hygienischer Sicht unbedenklich.
MeLuna
27.07.2017 12:58

*** Verfärbungen


Me Luna Menstruationstassen haben eine lange Lebensdauer. Bei ordnungsgemäßer Pflege kann eine Menstruationstasse meist über mehrere Jahre verwendet werden. Wie bei allen Gebrauchsgegenständen wirst du mit der Zeit auch Gebrauchsspuren daran feststellen. Meist kommt es zu hartnäckigen Verfärbungen durch den roten Blutfarbstoff Hämoglobin, die sich nur schwer oder gar nicht mehr entfernen lassen. Nach 2-3 Jahren erneuern deshalb viele unserer Kundinnen ihre Me Luna Menstruationstasse aus ästhetischen Gründen. Der Blutfarbstoff ist aus hygienischer Sicht unbedenklich. Aus hygienischen Überlegungen wird ein Austausch erforderlich, wenn die Oberfläche porös wird oder Risse bekommt.
Tipp: Um Verfärbungen durch den roten Blutfarbstoff vorzubeugen, empfiehlt es sich, die Me Luna nach dem Entfernen immer sofort mit KALTEM Wasser gründlich auszuspülen. Die Eiweißstoffe im Blut gerinnen bei höheren Temperaturen. Das fixiert den Farbstoff dann regelrecht. Sicher kennst du diesen Haushaltstipp auch für Wäsche.
Mit dem Me Luna Intensivreiniger (Soda) haben wir ganz gute Ergebnisse erzielt und konnten teilweise sogar starke Verfärbungen deutlich aufhellen.