Me Luna® im ersten Zyklus *** rutscht nach unten

Dieses Thema wurde abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Antworten ist nicht möglich.
MeLuna
27.07.2017 13:10

Me Luna® im ersten Zyklus *** rutscht nach unten


Wenn deine Me Luna nach dem Einführen nach unten rutscht, kann es mehrere Ursachen haben.
• Der Durchmesser könnte zu klein sein, wenn du eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur hast. Gibt es weitere Hinweise darauf? Ist es schon einmal vorgekommen, dass Tampons bei dir gerutscht sind?
• Die Me Luna könnte zu lang sein. Kannst du den Cup gut weit einführen? Rutscht er eventuell nicht nach unten, sondern wird herausgedrückt, weil er zu lang ist?
• Es kann auch sein, dass die Größe passend ist, aber die Anwendung noch nicht richtig klappt. Bist du evtl. mit der Anwendung noch nicht so gut vertraut und möchtest den Cup lieber nicht so tief einführen, um ihn besser erreichen zu können? Vielleicht muss die Me Luna noch ein wenig anders positioniert werden um gut zu halten? Versuche das doch einmal.
• Probiere bitte unterschiedliche Stellungen beim Einführen.
• Setze den Cup ein und drücke anschließend den Griff in eine schräge Position, so dass die Lage der Me Luna sich verändert.
• Versuche die Höhe beim Einführen zu variieren.

Wenn für dich das Gefühl bleibt, dass der Cup rutscht, zu locker sitzt und auch in der Länge ruhig größer sein dürfte, dann spricht nichts dagegen zur nächsten Größe zu wechseln.
Den richtigen Sitz der Me Luna findest du am besten so: Führe die Me Luna so tief wie möglich ein – zuerst aufwärts, dann schräg nach hinten. Zuerst hast du vielleicht das Gefühl, dass der Scheideneingang zu eng ist. Dies sind die Muskeln des Beckenbodens die im vorderen Teil der Scheide sehr fest sind. Wenn du ruhig ausatmest und die Muskulatur entspannst, kannst du die Me Luna über diesen Widerstand hinwegschieben. Manchmal hilft es auch, leicht die Richtung zu ändern. Wenn du die Me Luna im mittleren Scheidendrittel platziert hast, sitzt sie richtig. Dort gibt es kaum Empfindungsnerven und du wirst sie nicht spüren, wenn du dich bewegst. Du musst keine Angst haben, dass du die Me Luna zu tief einführst. Der Eingang der Gebärmutter ist so klein wie ein Streichholzkopf und kann den Cup nicht durchlassen.