Me Luna® im ersten Zyklus *** Habe ich die fals...

Dieses Thema wurde abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Antworten ist nicht möglich.
MeLuna
27.07.2017 16:22

Me Luna® im ersten Zyklus *** Habe ich die falsche Größe?


Eine Frage die uns häufig gestellt wird. Seit wenigen Stunden oder Tagen gehörst du jetzt auch dazu und bist Anwenderin einer Menstruationstasse. Doch manchmal klappt nicht alles auf Anhieb. So kann man schnell den Eindruck haben „die passt mir einfach nicht“. Diese Annahme ist in den meisten Fällen falsch.
Die ersten Versuche mit einer Menstruationstasse sind manchmal etwas mühsam. Wir können nicht exakt begründen, woran es liegt – ganz viele Frauen machen die Erfahrung, dass es mit etwas Training auf einmal gut funktioniert. Nach einigen Wochen erhalten wir meistens die Rückmeldung, dass jetzt alles klappt und die Größe sich als richtig erwiesen hat.

Da wir so häufig diese Erfahrung bestätigt bekommen, dass es nach einer Eingewöhnungszeit gut funktioniert und auch dicht bleibt, raten wir von übereilten Entscheidungen zum Kauf einer anderen Größe oder eines anderen Weichheitsgrades meistens ab.
Nimm dir etwas Zeit die Tassentechnik zu erlernen und hab auch mit dir selbst Geduld!
MeLuna
27.07.2017 16:24

die Me Luna® ist definitiv zu klein...


- wenn deine Me Luna sich vollständig einführen lässt und beim Gehen einfach wieder nach unten rutscht.
- wenn du deutlich spüren kannst, dass die Me Luna ganz locker sitzt und überhaupt nicht gehalten wird.
MeLuna
27.07.2017 16:25

die Me Luna® ist definitiv zu groß...


- wenn du den Cup auch mit allen beschriebenen Tricks nicht vollständig einführen kannst.
- wenn der Cup sich zwar ganz einführen lässt, du aber beim Tragen ständig Druckgefühle oder Schmerzen empfindest. Ein passender Cup ist nicht zu spüren.