Kochendes Wasser

Kochendes Wasser

me-luna_DISINFECTION

 

 

 

 

 

 

 

Menstruationstassen sollten Sie mindestens nach Ihrer Periode einmal desinfizieren. Kochendes Wasser eignet sich so gut, weil es UMWELTFREUNDLICH und CHEMIEFREI ist.

 

 

Me Luna® desinfizieren im Kochtopf

  • Bringen Sie ausreichend Wasser in einem kleinen Topf zum kochen.
  • Legen Sie Ihre Me Luna® für 2-3 Minuten in das kochende Wasser.
  • Wir empfehlen die Verwendung eines Timers, um den Kochvorgang rechtzeitig zu beenden.

Me Luna® desinfizieren in der Mikrowelle

  • Legen Sie Ihre Me Luna® in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß.
  • Stellen Sie die Mikrowelle (je nach Gerät) für ca. 5 Minuten auf 500-800 Watt oder ca. 3 Minuten auf 850-1200 Watt.

⇒ Wichtig: Das Wasser muss kochen, sonst tritt keine Desinfektion ein.

Unser Tipp für die Mikrowelle: Verwenden Sie den Reise-Reinigungsbecher oder unseren Me Luna® Reinigungsbecher!

 

me-luna_Reinigungsbecher

 

 

 

2018-16Warum sollte ich dem Kochwasser Salz, Essig oder Zitronensaft zugeben?

 

Wir haben es ausprobiert!

Unser Versuch: Wir haben vier Gläser mit Wasser gefüllt. In eines gaben wir zusätzlich etwas Salz. In das zweite ein wenig Zitronensaft und in das dritte etwas Essig.

Nach dem 3-minütigen Kochvorgang in der Mikrowelle hatte das Gläschen, in dem nur Wasser ohne Zusätze war einen weißlichen Belag.

Die Gläschen, die jeweils mit Zusatz von Essig, Zitronensaft oder Salz verwendet wurden, hatten keine Ablagerungen.

Wie kommt das?

Im Leitungswasser sind Mineralien gelöst. Meist spricht man umgangssprachlich von "KALK". Diese Mineralien setzen sich bereits nach nur einem Kochvorgang an Kochtöpfen und natürlich auch an Ihrer Me Luna® Menstruationstasse ab. Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Kochgefäße und die Me Luna® schnell unansehnlich werden, geben Sie einfach etwas Zitronen- oder Essigsäure, oder etwas Salz hinzu.

 

 

 

 

 

2018-16-02-G