Pflege deiner Me Luna Menstruationstasse

Pflege deiner Me Luna Menstruationstasse

me-luna-cup_0029

Bei richtiger Pflege bleibt dein Cup lange Zeit schön

Unsere speziellen Reinigungstipps gegen Verfärbungen und Geruchsbildung.

 

Verfärbungen an Menstruationstassen

Leichte Verfärbungen können bei allen Menstruationstassen durch das Hämoglobin im Blut entstehen. So sorgst du dafür, dass deine Me Luna® lange Zeit schön sauber bleibt:

  • Trage die Menstruationstasse nicht zu lange ohne sie zwischendurch auszuspülen.
  • Um Verfärbungen vorzubeugen, spüle deine Me Luna® nach dem Entnehmen bitte immer sofort gründlich mit kaltem Wasser ab. Erst danach solltest du weitere Reinigungsmaßnahmen durchführen.
  • Vorhandene Verfärbungen kannst du mit unserem Me Luna® Intensivreiniger reduzieren.

Verfärbungen beeinträchtigen die Me Luna® nicht in ihrer Funktion. 

 

Zeitweise Geruchsveränderungen

Bei der Verwendung einer Menstruationstasse kommt es zuweilen vor, dass sich der Geruch unangenehm verändert. Dies geschieht durch die Eiweißstoffe innerhalb der Menstruationsflüssigkeit. Verändert sich die Zusammensetzung im Blut kann es sein, dass dein Cup einen seltsamen Geruch annimmt, obwohl du ihn wie gewohnt gründlich gereinigt hast.

Normalerweise verschwinden unangenehme Gerüche, wenn du deine Menstruationstasse gut gereinigt für einige Tage an einen trockenen luftigen Ort legst (nicht in die pralle Sonne). Die Eiweißverbindungen zerfallen durch den Sauerstoff. Wir empfehlen zur Vorbeugung, den Cup nach jeder Benutzung zuerst mit kaltem Wasser auszuspülen.
Sofern keine vaginale Infektion die Geruchsbildung verursacht, ist der Geruch aus gesundheitlicher und hygienischer Sicht unbedenklich. Solltest du aber über längere Zeit einen veränderten Geruch wahrnehmen, hole dir bitte Rat beim Gynäkologen ein.